Utthita Parsvakonasana, gestreckter Winkel

Klassen

Finde die passende Klasse für Dich!

Wir haben unsere Klassen nach verschiedenen “Levels” aufgeteilt, um Dir eine einfachere Einschätzung zu ermöglichen, welche Klasse für Dich am besten passt. Die genauen Klassenbeschreibungen findest Du weiter unten oder ganz konkret in unserem Stundenplan, wenn Du auf “Buchen” klickst.

Eine regelmäßige Teilnahme an den Klassen (regelmäßig bedeutet mindestens einmal pro Woche) fördert Deine körperliche und mentale Fitness und Du kannst so gleichzeitig ausgeglichener und belastbarer werden.

Unser Yoga ist für jeden geeignet, der offen für körperliche und geistige Herausforderungen ist – unabhängig von Alter oder Vorkenntnissen. Die Intensität Deiner Yogapraxis kannst Du selber bestimmen, indem Du Dir Klassen mit einem geeigneten Übungslevel aussuchst.

Stellung des Kindes, Childs Pose - Yoga

Basic/Level 1

Den Stil bei yoga4you kennenlernen

Yoga üben, dabei den Stil bei yoga4you kennenlernen und bei der Ausführung der Asanas (Haltungen) interessante Details entdecken, die bislang unklar geblieben waren – das bieten Basic und Level 1 Klassen. Es bleibt ewig interessant, auch ohne Kopfstand und aufwärts schauenden Hund. Stattdessen werden hier Flexibilität und Kraft aufgebaut, die man im Yoga wie im Leben braucht.

Pranayama, Yoga Atemübung

Level 1-2

Für Anfänger wie Fortgeschrittene

Die Klassen zwischen Level 1 und 2 richten sich an Anfänger wie Fortgeschrittene. Der Aufbau ist intelligent und klar strukturiert. Wer will, hört aus den Anleitungen des Lehrers heraus, wie er die Herausforderung mancher Asanas in abweichenden Varianten steigern kann. Der Übergang vom Liegestütz in die Kobra beispielsweise kommt noch ohne Chaturanga aus. Wem das nichts sagt, der ist hier goldrichtig. Die anderen Teilnehmer dagegen sind herzlich eingeladen, an dieser Stelle selbständig eine Kobra-Variante in ihr Vinyasa einzubauen.

Gestreckter Winkel - extended sideangle Pose

Level 2

Ein Yogi kennt sich und seine Grenzen

Bauch, Rücken und Oberarme sind nach sechs Monaten oder einem Jahr Yogaüben gestärkt? Die Schultern, Hüften und Rückseiten der Beine nicht mehr ganz so steif? Die Abläufe der Klassen sowie Sanskritwörter wie Kapalabhati, Utkatasana und Vasishthasana vertraut? Dann kann man die Intensität einer Level 2 Klasse am besten genießen. Manche Klassen bieten Gelegenheit, sich spielerisch an Hand- und Kopfstand heranzuwagen. Aber immer mit der Ruhe!

Yoga Basic

Die Klasse für Anfänger und (Wieder-)Einsteiger

Yoga ist ein so umfassendes Übungssystem aus Körper-, Atem- und Achtsamkeitsübungen („Meditation“), dass man mehr als 90 Minuten benötigt, um das ganze Repertoire kennenzulernen. Deshalb haben wir Einsteiger-Klassen mit 10 unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten kreiert, die die Wirkung der verschiedenen Übungsgruppen erfahrbar machen. Gleichwohl bietet jede Klasse für sich eine vollständige und abgerundete Yogasequenz, vom Warm-up bis zur abschließenden Entspannung.

Restorativ Yoga

Ein Zugang zu tiefgreifender Entspannung

Restorativ-Yoga ist eine entspannende Praxis und eine der wirksamsten Methoden, um Stress abzubauen. Das bewusste, nachhaltige Entspannen setzt einen Gegenpool zu den täglichen Herausforderungen des Alltags und schenkt Ruhe, Gelassenheit und Klarheit. Es beruhigt das zentrale Nervensystem und hilft so, Körper und Geist optimal zu regenerieren. Um Entlastung zu erzielen, werden in diesem Kursformat verstärkt Hilfsmittel wie Yogaklötze und -kissen eingesetzt. Bewusste Atemübungen (Pranayama), Achtsamkeitsübungen und Meditation sorgen dafür, dass auch der Geist zur Ruhe finden kann.

Soft Yoga

Sanft und Sicher

Der Körper wird aufgewärmt, die Muskeln müssen dafür ein wenig arbeiten. Aber bei allem stehen hier Regeneration und Entspannung im Mittelpunkt. Sanft fließende Bewegungen im Rhythmus eines tiefen, befreienden Atems schaffen Ausgleich zum stressigen Alltag. Die sanfte Herangehensweise bietet Raum, auf Rücken- und Gelenkprobleme mehr Rücksicht zu nehmen. Für ältere Menschen, Einsteiger und all jene, die ihre Yogapraxis ruhig angehen wollen, ist diese Klasse hervorragend geeignet.

Rückenyoga

Für Rücken, Schulter und Nacken

Viele Menschen entdecken Yoga auf der Suche nach einem wirkungsvollen Übungssystem gegen Rückenschmerzen. Durch die „mit Rückenfokus“ bezeichneten Klassen führen unsere erfahrensten Lehrer. Sie nehmen in ihren präzisen Anweisungen besonders viel Rücksicht auf Nacken- und Rückenbeschwerden. Der Schwerpunkt einer Rückenklasse ist die Stärkung und Stabilisierung des Haltungsapparates. Diese Klassen eignen sich für Einsteiger wie für Erfahrene.

Schwangerschafts Yoga (Pränatal Yoga)

Pränatal Yoga

Gut und sicher vorbereitet

Unsere Pränatal-Yogaklassen bieten werdenden Müttern den Raum, sich selbst und dem werdenden Leben ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken. Wir haben ein ausgewogenes, sicheres und systematisch aufgebautes Übungsprogramm entwickelt. Der regelmäßige Besuch der Klasse kann Rückenschmerzen, Sodbrennen und hormonell bedingte Missstimmungen lindern. Die Teilnehmerinnen lernen außerdem den Umgang mit Beschwerden, die während der Schwangerschaft auftreten können. Durch die Kurse führen Lehrerinnen, die neben langjähriger Yogaerfahrung auch eine Ausbildung für Prä- und Postnatal-Yoga absolviert haben.